Kita Cheburashka Pankow Thulestraße

Die Kita Cheburashka Pankow (Thulestraße) bietet Platz für 40 Kinder im Krippen- und Kindergartenalter. Wir verfügen über vier Räume, die der pädagogischen Arbeit dienen und zum Spielen einladen. Weiterhin gibt es einen großen Bewegungsraum, welcher Klettern und andere sportliche Aktivitäten ermöglicht. Ebenfalls vorhanden ist ein Spielplatz zum Klettern, Toben, Sandburgenbauen und auch das Entdecken der Natur im Innenhof des Gebäudes.

Unsere Angebote beinhalten: Englisch • Musik • einen eigenen mit Sportinventar ausgestatteten Bewegungsraum • Ausflüge und Theaterbesuche • Sprachförderung mit Sprachstandserhebung • sowie Vorschulförderung auf deutsch und russisch.

Tagesablauf


08:00 · Öffnung
08:30 · Frühstück
09:15 · Morgenkreis
09:45 · Pädagogische Angebote, Freispiel
11:00 · Mittagessen (Krippe)
12:00 · Mittagessen (Kindergarten), Mittagsruhe (Krippe)
13:00 · Mittagsruhe (Kindergarten)
14:30 · Vesper (Kindergarten (Wachkinder))
15:00 · Vesper (Krippe, Kindergarten (Schlafkinder))
15:30 · Freispiel drinnen oder im Garten
17:30 · Vorabendsnack
18:00 · Schließung

Zusatzangebote

  • Bewegungsförderung und „Fitness für Kids“ für alle Kinder

Externe Zusatzangebote

  • Musikalische Frühförderung auf russisch für alle Kinder
  • Englische Frühförderung

Leitung und Partner

Mascha Greb, Stellvertr. Kitaleitung, Diplom-Pädagogin

Mascha Greb
Kitaleitung
Diplom-Pädagogin

stellv. Leitung, Ina Franke

Ina Franke
stellv. Leitung
Erzieherin

Essensanbieter: Löwenzahn
www.loewenzahn-gmbh.de
Kino Krokodil
www.kino-krokodil.de
Familienzentrum Upsala
www.familienzentrum-upsala.de
Haus der kleinen Forscher
www.haus-der-kleinen-forscher.de
Fitness für Kids
www.fitnessfuerkids.de
Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita
www.gute-gesunde-kitas-in-berlin.de
Wildwärts – Natur erleben
www.wildwaerts.de
Himmelbeet
www.himmelbeet.com


Multifunktionsraum

Der große Multifunktionsraum ist mit verschiedenen Zonen für Bewegungs-und Sportspiele ausgestattet. Die unterschiedlich eingeteilten Zonen im Multifunktionsraum ermöglichen den Kindern, nach ihren situativen Bedürfnissen das Spiel zu gestalten. Dazu gehören:

Sport- und Bewegungsspiele
Der große Kletterwürfel bietet die Möglichkeit, die koordinativen Fähigkeiten der Kinder auszubauen. Der Kletterwürfel ist eine Herausforderung für Mut, Gleichgewicht, Körpererfahrung und der individuellen Geschicklichkeit der Kinder. Hochwertige weiche Fallschutzmatten dienen zur Sicherheit und verschieden gestaltete Schaumstoffmatten ermöglichen den Kindern, die Bewegungsfreude und den Spaß am Arbeiten von motorischen Abläufen zu fördern. Weiterhin werden die Matten für Entspannungsübungen und Traumreisen genutzt.

Förderangebote
Der Multifunktionsraum bietet auch die Möglichkeit, Musik und Tanz zu verbinden, sowie das Erlernen von rhythmischen Klängen mit Musikinstrumenten und Bewegungen.

Rollenspiele
Die Puppenecke und die Kinderküche ermöglichen den Kindern, verschiedene Rollenspiele und verschiedene Spielsituationen auszuprobieren. Weiterhin regen ein großer Spiegel und verschiedene Kostüme die Phantasie der Kinder im Rollenspiel an. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des sozialen Lernens.

Schwerpunkte und Ziele

Das Erreichen der im pädagogischen Konzept von Cheburashka genannten Ziele wird in unserer Einrichtung individuell am Entwicklungsstand der Kinder ausgerichtet.
Durch die kontinuierliche Beobachtung und Dokumentation der Entwicklungsverläufe und der bilingualen Sprachförderung stellen wir dabei die Zielerreichung auch bei Kindern mit Migrationshintergrund sicher.

In unseren Angeboten sind alle Bereiche in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander enthalten.

Kommunikation, Sprechen und Sprache(n)

  • ganzheitliche bilinguale Sprachförderung im Alltag
  • besondere Bedeutung gilt dem Sprachverstehen
  • Gestaltung eines vielseitigen Sprachangebots, damit sich die Sprachproduktion sowie die Fähigkeit des Kindes, Sprache als Kommunikationsmittel zu nutzen, gut entwickeln können
  • ab dem 3.Lebensjahr einmal wöchentlich Englischlernen (Lehrer = Muttersprachler)

mathematische Grunderfahrungen

  • Kinder erwerben erstes arithmetisches und geometrisches Wissen und Können.
  • Sie gelangen zu ersten Einsichten in lebenslang bedeutsame Strategien.
    Zum Beispiel zu zählen, Anzahl/Mengen zu erfassen, zu vergleichen und zu beschreiben. Um diesen Bereich zu unterstützen, werden sowohl die Erfahrungen als auch die Materialien aus Fortbildungen der Erzieherinnen alltagsintegriert eingesetzt.

Soziale und kulturelle Umwelt

  • Uns ist es besonderes Anliegen, dass unsere Kinder ein wohlwollendes, auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen beruhendes Verhältnis zwischen Erwachsenen und Kindern aufbauen. Denn nur so haben sie die Möglichkeit, sich zu selbständigen und kooperativ handelnden Persönlichkeiten zu entwickeln.
  • In unserer KITA kommen Kinder aus verschiedenen Kulturen zusammen. Um Einblick in und Verständnis für die einzelnen Kulturen zu erhalten, binden wir diese in Projekte und Aktionen ein.
  • Feiertage, wie z.B. Weihnachten, feiern wir nach russischer Tradition.

Naturwissenschaftliche und technische Grunderfahrungen

  • wir gestalten natur- und sachbezogene Lernangebote für die Anbahnung eines Verständnisses einfacher Phänomene (Experimente)
  • die Erzieherin hilft dem Kind dabei, Zusammenhänge zwischen Natur- und der durch Menschen gestalteten Umwelt zu erkennen und zu verstehen

Musik und bildnerisches Gestalten

  • eine intensive musikalische Förderung findet einmal wöchentlich durch eine externe russische Musikpädagogin statt mit der Bereitstellung vielfältiger Spiel- und Handlungsangebote sowie durch alltagsintegrierte musikalische Angebote von
  • Erzieherinnen entwickeln bei den Kindern Aufgeschlossenheit und Freude an Musik; sowie Lust am Zeichnen, Malen, Modellieren etc. und fördern die Fähigkeit des Kindes zum selbständigen, kreativen Gestalten

Bewegung

  • wir fördern die Stabilisierung grundlegender Bewegungsformen und die Aneignung vielfältiger Bewegungserfahrungen, um Gleichgewichtsfähigkeit, Gewandtheit und Sicherheit beim Bewegen zu erreichen
  • hierbei nutzen wir die Bewegungsmaterialien des Bewegungsraums, die den Kindern im gesamten Tagesverlauf zur Verfügung stehen

Gesunde Ernährung

  • Wir bieten eine Vollverpflegung bestehend aus Frühstück, Mittagessen, Vesper und Vorabendsnack an. Das Mittagessen beziehen wir von „Löwenzahn“ (einer biologischen Vollwertküche). Durch die Campina-Schulmilchversorgung erhalten wir unsere Milch (Landliebe, frische Vollmilch).

Hausordnung

Um das Miteinander in unserem Hause so angenehm wie möglich zu gestalten und den Kindern eine vertraute und geschützte Atmosphäre bieten zu können, ist die Hausordnung für alle Besucher der Kindertagesstätte bindend.


Öffnungszeiten
08:00–18:00 Uhr

Aufsichtspflicht
• Die Eltern übergeben die Kinder beim Bringen und Abholen persönlich beim Erzieher. Nur dann wird die Aufsichtspflicht an die Kita übertragen • Nur Personen, die vorab von den Eltern schriftlich bevollmächtigt worden sind, dürfen die Kinder abholen. Dauervollmachten sind auf dem Datenblatt „Aufnahmeinformation“ von den Personensorgeberechtigten zu hinterlegen • Die Eltern müssen während der Betreuungszeit immer telefonisch erreichbar sein • Ist das Kind nach Ende der Öffnungszeit nicht abgeholt, wird das Kind dem zuständigen Kinder- und Jugendnotdienst übergeben.

Garderobe
• Die Ordnung der Garderobe obliegt den Eltern. Die Kita übernimmt keine Haftung für Kleidung und Spielsachen • Plastiktüten, Medikamente, verschluckbare Kleinteile dürfen nicht in den Fächern liegen. Bitte auch keine Lebensmittel, Süßigkeiten und Säfte dort liegen lassen.

Kitagelände
Bitte achten Sie darauf, dass alle Türen geschlossen sind • Beim Öffnen der Türen denken sie daran, dass die Kinder möglicherweise hinter dieser Tür stehen oder sitzen. Öffnen sie Türen bitte vorsichtig• Bitte achten sie beim Betreten und Verlassen des Kitageländes auf Sauberkeit • Kitafremde Personen dürfen die Einrichtung nur nach Absprache mit der Leitung betreten • Mitgebrachte Fahrzeuge dürfen während der Kita-Zeit nicht benutzt werden • Für Kinderwagen, Fahrräder u.ä. übernimmt die Kita keine Haftung • Spielsachen, Schmuck und Gegenstände mit Verletzungsgefahr sind in der Kita nicht erlaubt • Der Zutritt zum Küchenbereich ist nicht gestattet.

Infektionsschutz
• Alle Eltern handeln nach dem ausgehändigten Merkblatt zum Infektionsschutzgesetz • Die Kita verabreicht keine Medikamente • Ansteckende Krankheiten müssen gemeldet werden • Bei ansteckenden Krankheiten kann das Kind nur mit einer Gesundschreibung wieder aufgenommen werden und muss mindestens 3 Tage fieberfrei sein.

Hausrecht
• Die Leitung übt im Auftrag der Geschäftsführung das Hausrecht aus • Fotografieren und Filmen auf dem Gelände der Kita ist nur mit Einverständnis der Leitung gestattet • Besichtigungen der Kita sind nur nach Anmeldung und in Begleitung des Kitapersonals gestattet • Das Verteilen und Anbringen von Flyern, Prospekten, Aushängen und sonstigem Informations- und/oder Werbematerial ist nur nach vorheriger Genehmigung durch die Kitaleitung gestattet.

Unsere Pinnwand
• Die Pinnwand ist unser Informationsinstrument und von allen Eltern regelmäßig zu lesen.

Schließzeiten
• Die Schließzeiten entnehmen die Eltern der Infotafel im Flur oder der Website • Sofern sie während der dreiwöchigen Sommerschließzeit auf die Betreuung ihres Kindes angewiesen sind, bietet der Träger nach vorheriger Anmeldung eine Betreuung in einer anderen Einrichtung des Trägers an. Bitte melden Sie Ihr Kind bis Ende März zur Sommerferienbetreuung an.

Was wir uns noch wünschen
• Bitte das Fernbleiben ihrer Kinder bis 09:00 Uhr in der Kita telefonisch melden • Beschriften Sie alle Kleidungsstücke der Kinder • Überprüfen Sie immer die Wechselwäsche nach Vollständigkeit • Beachten Sie, dass unser Morgenkreis im Kindergarten um 09:15 Uhr beginnt und sie bis dahin ihre Kinder gebracht haben • Während der Mittagsruhe bitte nicht stören.

Vielen Dank!


Kita Pankow
Thulestraße 42, 13189 Berlin
Telefon: 030 48814180
Fax: 030 48814181
pankow@kitacheburashka.de

Öffnungszeiten
Montag–Freitag
8:00–18:00 Uhr

Termine 2017
Maslenitsa-Feier: 21.02.
Fasching: 28.02.

Schließzeiten 2017/2018
Brückentag 2.10.2017
Weihnachten 27.12.–29.12.2017
Ostern 3.4 – 6.4.2018
Brückentag 11.5.2018
Sommerferien 30.07.2018 – 17.08.2018
Brückentage 1.10 + 2.10.2018
Weihnachten 24.12.2018 – 31.12.2018

Am letzten Betreuungstag vor den Oster-, Sommer- und Weihnachtsferien schließt die Kita um 12:00 Uhr.

Sommerferienbetreuung
Eine Sommerferienbetreuung bieten wir in einer unserer Filialen an. Der Betreuungsbedarf muss bis Ende März schriftlich beantragt werden.